Aktuelle Nachrichten

Informationen aus dem Gemeinderat

…Einstimmig beschloss der Rat ein wegweisendes Konzept im Bereich Frühe Förderung und Betreuung: Die Gemeinde übernimmt den Betrieb samt Personal von Spielgruppe und KinderOase. Beide Angebote werden ins kürzlich erworbene Pergola umziehen. Künftig wird die Spielgruppe, in der auch der Kantonsauftrag der Deutschförderung vor dem Kindergarten umgesetzt wird, für Gerlafinger Kinder kostenlos sein. Organisatorisch wird […]
Weiterlesen

Informationen aus dem Gemeinderat

…Die Jahresrechnung 2021 schloss mit einem erfreulichen Ertragsüberschuss von CHF 1‘867‘286.- ab; dies gegenüber einem budgetierten Aufwandüberschuss von CHF 498‘976.-. Insbesondere Mehreinnahmen bei den Steuern, aber auch Minderausgaben im allgemeinen Haushalt führten zu diesem guten Ergebnis. Die Pandemie drückte sich im vergangenen Geschäftsjahr entgegen den befürchteten Mindereinnahmen bei den Steuern vor allem auf der Aufwandseite […]
Weiterlesen

Informationen aus dem Gemeinderat

…Der Rat genehmigte als letzten Schritt eines mehrjährigen Planungsprozesses mit über 100 Sitzungen der Arbeitsgruppe einstimmig die Ortsplanungsrevision zu Handen des Regierungsrates. Nach einer öffentlichen Mitwirkung, zwei Vorprüfungen beim Kanton und zwei öffentlichen Auflagen konnte das ganze Paket beschlossen werden: Bauzonenplan, Erschliessungs- und Baulinienplan, Netzplan mit Strassenkategorien und Zonenreglement. Zu Handen der Gemeindeversammlung wurde das […]
Weiterlesen

Informationen aus dem Gemeinderat

…Der Rat genehmigte einstimmig die Nutzungsänderung der Gewerbestrasse im Zusammenhang mit dem nun regelmässig stattfindenden Gerlafinger Märet (2022: 1. April, 10. Juni, 26. August, 28. Oktober). Die SP freut sich über das zusätzliche und attraktive Angebot für Bevölkerung. Ohne Änderungsanträge genehmigte der Rat einstimmig die überarbeiteten Statuten des Verbandes für Bevölkerungs- und Zivilschutz Aare Süd (VBZAS). Die neuen Statuten werden am […]
Weiterlesen

Informationen aus dem Gemeinderat

…Nach mehreren Lesungen in Geschäftsleitung und Finanzkommission und nachdem seitens der Verwaltung noch Anpassungen einzelner Budgetposten vermeldet worden waren, genehmigte der Rat nach der Detailberatung einstimmig das Budget 2022 mit einem kleinen Aufwandüberschuss von CHF 33‘000.-. Die Nettoinvestitionen betragen rund CHF 2’800‘000.-. Das Budget wird in der November-Sitzung definitiv zu Handen der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember 2021 verabschiedet… Ganzes Blettli […]
Weiterlesen